Antrag aussetzung der vollziehung finanzgericht Muster

Wenn Sie verheiratet waren, müssen anträge auf Unterhalt des Ehegatten innerhalb von 12 Monaten nach Dementumsscheidung gestellt werden. Wenn Sie de facto in einer Beziehung waren, müssen Ihre Anträge auf De-facto-Partnerwartung innerhalb von zwei Jahren nach dem Zusammenbruch Ihrer De-facto-Beziehung gestellt werden. Wenn Sie sich nicht innerhalb dieser Fristen bewerben, benötigen Sie eine besondere Genehmigung eines Gerichts. Das ist nicht immer gegeben. Das Familiengesetz von 1975 legt die allgemeinen Grundsätze fest, die das Gericht bei der Entscheidung über Finanzstreitigkeiten nach dem Zusammenbruch einer Ehe (siehe Abschnitte 79(4) und 75(2)) oder einer Fakt-Beziehung (siehe Abschnitte 90SM(4) und 90SF(3)) vertritt. Diese allgemeinen Grundsätze sind die gleichen, unabhängig davon, ob die Parteien in einer Ehe oder einer de facto Beziehung waren. Die Art und Weise, wie Ihr Vermögen und Ihre Schulden zwischen Ihnen geteilt werden, hängt von den individuellen Umständen Ihrer Familie ab. Ihre Siedlung wird sich wahrscheinlich von anderen unterscheiden, von denen Sie vielleicht gehört haben. Weitere Informationen darüber, welche Art von Anträgen auf Kinderbetreuung beim Bundesgerichtshof eingereicht werden können, finden Sie unter Property & Finance – Child Support und die Broschüre Child Support Applications. Das Gesetz über die Vollstreckung von Anordnungen ist kompliziert.

Sie sollten sich vor Beginn eines Verfahrens zur Vollstreckung eines Gerichtsbeschlusses beraten lassen. In einer finanziellen Anordnung kann ein Gericht eine Person anweisen, eine der folgenden Schritte zu tun: Das Gericht empfiehlt die elektronische Einreichung (eFiling) Anträge. Dies ermöglicht Ihnen innerhalb einer sicheren Website den Zugriff auf Informationen über Ihre Gerichtsakte, die Möglichkeit, eine Reihe von Anträgen und Belegen zu eFile, und die Anmeldegebühr zu bezahlen, online 24/7. HINWEIS: Erziehungs- und Vermögens-/Finanzaufträge können in derselben Initiierungsanwendung beantragt werden. Es gibt keine einzige “richtige Antwort” auf einen Fall, sondern eine Reihe möglicher und vernünftiger Lösungen. Verschiedene Paare in den gleichen finanziellen Verhältnissen, aber mit unterschiedlichen Temperamenten und unterschiedlichen Prioritäten, werden unterschiedliche Lösungen vereinbaren, die für sie “richtig” sein werden. Die große Mehrheit der Fälle führt zu einer Einigung; was das Gesetz vorsieht, ist ein Mechanismus, um eine Vereinbarung verbindlich aufzuzeichnen.